CEPPELIN Kollaborationen

Blogvorstellung: CEPPELIN – Ein Online Magazin über Slow Fashion und nachhaltige Wohnideen

 

Nachhaltigkeit – all we need is less

 

Nachhaltigkeit liegt im Trend. Immer mehr Unternehmen merken, dass sie um das Thema nicht mehr herumkommen, weil Politik und Verbraucher sie dazu animieren. Die Klimakrise ist real und sie könnte zur gefährlichsten Herausforderung der Menschheit werden. Die Generation Z bangt um ihre Zukunft. Lebensräume verändern sich und werden zum Teil unbewohnbar.

 

Wir alle träumen von einer intakten Umwelt, der Bewahrung der biologischen Vielfalt, wenig Ressourcenverbrauch und einer hohen Lebensqualität für Mensch und Tier. In der Realität sieht es aber anders aus: Wir leben über unsere Verhältnisse und produzieren zu viel Müll. Plastik ist überall - in unseren Meeren, dem Grundwasser, in unserem Blut. Tiere werden unter unwürdigen Bedingungen Gehalten und massenweise gezüchtet, um geschlachtet zu werden.

 

Über Jahrzehnte haben sich Quantität und Schnelllebigkeit zu neuen Tugenden entwickelt. Gelitten haben Werte wie Qualität und der Einklang mit Natur und Mensch. Wie finden wir zu diesen Werten zurück und können sie wieder ganz selbstverständlich in unseren Alltag integrieren?

 

CEPPELIN – das digitale Nachhaltigkeitsmagazin mit Stil

 

Diesen Fragen geht CEPPELIN auf den Grund. Das digitale Slow Fashion Magazin richtet sich an Leser/-innen, die mehr Wert auf Mehrwert legen. Qualität, faire Arbeitsbedingungen und die Umwelt stehen hier im Fokus. Darüber hinaus vereint CEPPELIN diese Werte mit Style, Ästhetik und exklusivem Design.

 

CEPPELIN nimmt sich der Herausforderung an, Nachhaltigkeit attraktiv zu machen und zu zeigen, welche Unternehmen bereits stilvolle und nachhaltige Produkte herstellen. Leser/-innen können sich regelmäßig an schönen und nachhaltigen Produktvorstellungen auf dem Blog und im dazugehörigen Fair Shop freuen.

 

„Ceppelin hilft dir dabei, umweltfreundlich zu leben: Bei uns findest du Inspirationen und Tipps für mehr Nachhaltigkeit im Alltag. Darüber hinaus hilft dir unsere Kaufberatung dabei, bewusst und stilsicher zu konsumieren.“ CEPPELIN

  

Die Gründung von CEPPELIN

 

Ceppelin wurde Anfang 2020 gegründet. Das Ziel von Gründerin Lea war es, eine Plattform zu schaffen, die Ästhetik mit Ethik verbindet.

 

Lea ist es wichtig, unabhängig zu arbeiten und zu entscheiden, mit welchen Menschen und Marken sie arbeitet und die Werte festzulegen, für die ihre Arbeit steht.

 

„Ich habe Modedesign studiert und habe zuvor für verschiedene Blogger und Online-Magazine gearbeitet. Während meines Studiums war ich Werkstudentin im Bereich SEO und habe viel von dem gelernt, was heute für meine Arbeit wichtig ist. Ich arbeite auch gelegentlich als Modestylistin und fühle mich wohl dabei, kreativ zu sein und Dinge zu entwerfen. Ich komme aus einer sehr naturverbundenen und tierlieben Familie. Meine Eltern verkaufen Bio-Lebensmittel, und meine Mutter hat uns immer gelehrt, rücksichtsvoll mit der Umwelt umzugehen.

 

Am Ende habe ich alles, was ich bin und gelernt habe, in einem Konzept zusammengefasst, und das ist Ceppelin. In meinen Augen ist die Zeit, die wir in unserem Leben haben, die wertvollste Sache und deshalb sollten wir sie bewusst und mit Leidenschaft nutzen.“

 

 

Was bedeutet Slow Fashion?

 

Slow Fashion steht für langsamere Produktionszyklen sowie nachhaltige und bewusste Mode. Ziel ist es, das Tempo der Produktion zu verlangsamen, schlechte Arbeitsbedingungen vieler Textilarbeiter/-innen zu verbessern und ein nachhaltiges Konsumverhalten zu fördern. Slow Fashion ist das Gegenteil von Fast Fashion und beschreibt den Wandel zu mehr Verantwortung und Respekt für Mensch und Umwelt.

 

Slow Fashion bedeutet Entschleunigung:

  1. Für eine umweltschonende Herstellung und Auswahl von Rohstoffen
  2. Für die nachhaltige Produktion und die hochwertige Verarbeitung
  3. Für den fairen Handel
  4. Für den Gebrauch und die Haltbarkeit von Kleidung

 

Angelehnt an andere Slow-Bewegungen wie Slow Food haben die Produkte häufig eine regionale Herkunft mit kurzen Produktionsketten. Die einzelnen Produktionsschritte von der Faser bis zur Verarbeitung sind transparent. Dabei wird möglichst auf Chemie verzichtet und stattdessen auf die Entwicklung nachhaltiger Materialien und zukunftsfähiger Technologien gesetzt.

 

Was bedeutet Clean Beauty?

 

Clean Beauty steht für Produkte, die ohne kontroverse Inhaltsstoffe auskommen. Das heißt, die Haut wird beispielsweise durch natürliche Öle und Nährstoffe versorgt. Clean Beauty arbeitet häufig pflanzenbasiert, immer tierversuchsfrei und mit hochwertigen Inhaltsstoffen. Marken achten bewusst auf die Umwelt. Zertifizierte Naturkosmetik ist hierbei die Königsdisziplin. Allerdings kann sich nicht jede Marke eine Zertifizierung leisten.

 

Wie lebt man nachhaltig?

 

Nachhaltig leben bedeutet nicht nur, beim Einkaufen auf eine Plastiktüte zu verzichten oder im Bio-Markt einzukaufen. CEPPELIN zeigt, mit welchen alltagstauglichen Tricks wir unser Leben nachhaltig gestalten und dabei trotzdem nicht auf Modernität und Stil verzichten müssen.

 

Es gibt viele Gelegenheiten, die Umwelt und gleichzeitig den Geldbeutel und die eigene Gesundheit zu schonen. Wer nachhaltig leben will, muss nicht sofort sämtlichen Verpackungen entsagen, einen Kleiderschrank voller GOTS-zertifizierten Klamotten haben oder kein Auto fahren dürfen. Auch kleine Maßnahmen können viel bewirken und hier setzt CEPPELIN an.

 

 

 


Hinterlassen Sie einen Kommentar